English | Francais




Magie ist ein Begriff der Unwissenden


Image Description

Ist Magie Zauberei und Illusion?

Eingetrichtert durch Filme, Spiele, Legenden und Geschichten wird Magie als eine Macht betrachtet, welche einem Magier die fähigkeit über übernatürliche Kräfte verleiht.

Magie in seiner Urform ist jedoch fern des Übernatürlichem, denn Magie zu beherrschen bedeutet das verborgene Wissen über die Natur in sich zu tragen, den ewigen Kreislauf von Resonanz, Ursache und Wirkung zu verstehen und zu beherrschen. Kein Lehrer, keine Schule kann uns wie bei Harry Potter die Kunst der Magie lehren. Magie zu wirken kann nicht geschehenes ungeschehen machen. Magie wirken bedeutet nicht aus dem nichts Materie zu erschaffen oder Menschliche Emotionen zu seinen gunsten zu verändern. Magie hat keinen Zweifel, Magie fließt in jeden der sich mit Hingabe der Welt hingibt, sich als ein Teil oder ein Kettenglied einer Episode in einer ewigen Geschichte sieht. Rituale der Schwarzen oder der Weißen Magie, sind nur Glaubenswerkzeuge dessen Anhänger. Wenn heilende Magie Achtsamkeit seinem Körper und der Natur gegenüber ist, dann brauchen Magier keinen Doktor sondern allein nur Ressourcen aus der Natur, eine Starke Bindung zwischen Geist und Körper und den starken Glauben zur Schöpfung selbst. Magier erkennen Schmerz wie ein Stimme die flüstert und nach veränderung bittet. Heilende Magie ist ein Energie Fluss zwischen dem Unsichbaren das allgegenwärtig ist und dem Greifbaren das nur vorübergehend ist. Jedes Lebewesen ist in der Lage Magie zu wirken. Das wissen verleitet nicht zu Magie sondern die Magie wirkt in denjenigen die dasverborgene Wissen an sich lassen. Glaube und Wissen ist unzertrennlich. Magie ist die Urreligion, Magie ist die Urkraft der Natur. Wer Magie wirkt kann keine Millionen auf sein Konto zaubern, doch er kann seine Resonanz darauf verändern das ihm die Wege geöffnet werden zu seinen Wünschen. Wie oben bereits beschrieben findet man Magie in sich und um sich und nicht in einem Buch, Zauberspruch oder Ritual. Wenn Wissen und Glaube unzertrennlich sind kann ein Magier nur seinen Mikrokosmos verzaubern. Weit von Legenden und modernen Filmen kann ein Magier auf dich nicht mit einem Zauberspruch seelisch oder köperlicher wirken. Jeder muss das Verborgene Wissen in sich finden, darauf hören und es anwenden. Zauberer aus alten Epochen wie heutzutage können dich auf eine bessere Lebensweise hinweisen, dich zum -glauben führen, aber sowohl handeln wie glauben kann jeder nur für sich selbst. 

Magie ist die Unsichtbare Macht, das Verborgene Wissen von Ursache und Wirkung. Der Mensch welcher die erlangte Erkenntnis verwendet bestimmt selbst die Auswirkung.

 

Was ist mit der Hohen Kunst der Magie?

Hypnose, Handlinien lesen, Astromagie, Telepathie und weitere sind die Beherrschung des Unsichtbaren. Auch diese Lehre findet man nicht in Büchern, sondern in sich und in seiner verbundenheit dem Schöpfer und dessen Schöpfung.

 

Warum wird in Neo Religionen die Magie als ein Teufelswerk bezeichnet?

Die Antwort ist kompliziert, doch um sie mit einfachen Worten zu definieren muss man verstehen das Reichtum und somit Macht, erlangt der Mensch seit anbeginn seines daseins auf der Ausbeutung des anderen. Besitzergreifende Handlungen welche ein widerspruch selbst zur Magie sind, da Magie Verbundenheit ist und keine Trennung in Existenz verspürt. Ergründe ein Kirche und Lehre das Volk das es sich einer Gottheit zu unterwerfen hat, es wird für den Tyrannen einfacher sein über Sie Macht und Einfluss auszuüben. Der Magier ist dem Schöpfer seiner Shöpfung so nah, das er keinen Besitz braucht, als unzetrennlicher Teil des ganzen kann er nicht besitzen wo von er selbst ein Teil ist.

Sollte eines Tages eine Epoche kommen wo alle Menschen die Magie als Grundlage ihres daseins erkennen, würden Kapitalismus, Überkonsum und Umweltzerstörung nicht mehr existieren. Die Gier der Menschen gelehrt durch Modern Schulsysteme, Videospiele, Filme, und erschaffene Trends aus moderner Zivilisationen, distanziert den Menschen von dem Verborgenen Wissen seines Glaubens und seiner Macht.


 

Die Natur war da als es noch kein Windows system gab.

Die Natur war da als es noch kein Smartphone gab.   

Bis heute gibt es den Menschen, denn der Mensch ist einen Teil der Natur, ein Teil der Schöpfung und nicht des Windows systems.

Ein Teil der Schöpfung zu sein bereichert uns selbst, ein Teil des Systems zu sein bereichert die Elite.

Schliesse deine Augen höre, spüre das Licht in dir, Glaube und ändere Kompromisslos all die Handlungen die deine Magie amwirken hindern. Das kann dir kein Buch zeigen, nur Du kannst es in dir erkennen, annehmen und das unsichtbare Licht als das Mächtigste Schwert nutzen um all die Schatten um dir herum fern zu halten.



Top Nutzer



Sociale Links